Startseite OEE+ App |┬áProduktivit├Ąt in Fertigung und Montage steigern.

Vorgehensweise zur Steigerung der Produktivit├Ąt in Fertigung und Montage mit der OEE+ App

1. Auswahl einer Maschine | Arbeitsplatz

Im ersten Schritt erfolgt die Definition des Arbeitsplatzes, an dem die Produktivit├Ąt gesteigert werden soll. Der Fokus liegt immer auf dem Engpass-Prozess. Der Engpass limitiert die Leistung des Wertstromes und wird kontinuierlich optimiert.┬á

Im Rahmen eines Kick-off Termins werden alle beteiligten Abteilungen über das anstehende Optimierungsprojekt informiert. 

Exemplarische Agenda:

a. Projektziel, Hintergrund und Erwartungshaltung

b. Projektdauer und Verantwortlichkeiten

c. Vorgehensweise und Methodik

d. Kommunikation

2. Datenerfassung mit der OEE+ App

Vor Beginn der Datenerfassung konfiguriert man die OEE+ App spezifisch f├╝r die gew├╝nschte Maschine bzw. Anlage. Man legt die Verlustkategorien fest, auf die der Maschinenbediener auftretenden Verluste bucht. Die Konfiguration ist jederzeit durch Laien anpassbar.

Die Datenerfassung erfolgt in frei definierbarer Frequenz durch den Werker. Bei Bedarf werden Fotos und Kommentare erg├Ąnzt. Die Datenerfassung erfolgt mindestens ├╝ber einen Zeitraum von drei bis vier Wochen. Die erfassten Daten sind die solide Datenbasis f├╝r den Potentialworkshop.┬á

Alle Vorteile und Funktionen der OEE+ App zeigen wir Ihnen ausführlich  und kostenlos in einem individuellen App Demo Termin.

3. Durchf├╝hrung eines Potentialworkshops

Nach Abschluss der Datenerfassung wird mit den Werkern und allen Supportbereichen ein Potentialworkshop durchgef├╝hrt. Im Workshop liegt der Fokus auf der Identifizierung und Bewertung von Ma├čnahmen zur Steigerung der Produktivit├Ąt am Engpass-Prozess.┬á

Exemplarische Agenda:

a. Vorstellung der Datenerfassungsergebnisse.

b. Identifikation und Diskussion von Potentialen.

c. Bewertung der Potentiale hinsichtlich Aufwand und Nutzen.

d. Erstellung von Projektsteckbriefen.

e. Erstellung einer Umsetzungsroadmap.

4. Umsetzung der definierten Ma├čnahmen

Die Umsetzung der Ma├čnahmen beginnt unmittelbar nach dem Workshop. Ein engmaschiges Fortschrittstracking sichert den Umsetzungsfortschritt der Ma├čnahmen ab.

5. Kontrolle der Wirksamkeit umgesetzter Ma├čnahmen

Die Wirksamkeit umgesetzter Ma├čnahmen wird regelm├Ą├čig ├╝berwacht. Nur dadurch stellt man die Zielerreichung sicher und erzielt eine Steigerung der Produktivit├Ąt.